Berufshaftpflicht für Ingenieure

Neben komplexem Entwickeln, Planen und Konstruieren übernehmen Ingenieure auch beratende, überwachende und problemlösende Aufgaben. Die Versicherung für Ingenieure über Sicher Sicher als Spezialversicherungsmakler schützt Sie daher umfassend und bestmöglich vor den beruflichen Risiken. Wir bieten Ihnen nach Möglichkeit verschiedene Versicherer an, so dass Sie nicht nur einen passenden Versicherungsschutz erhalten, sondern auch preislich mehr Auswahlmöglichkeit haben, als bei sogenannten Sonderkonzepten. Unsere Vorschläge sind individuell auf Ihr Projekt bezogen, und basieren auf Ihren Vertrag und der darin enthaltenen Leistungsbeschreibung.

Branchenspezifische Ingenieur Versicherung

Mit einer großen Verantwortung sind auch immer hohe Risiken verknüpft. Deshalb ist ein Versicherungsschutz, der speziell und individuell auf Ihre Ingenieurstätigkeit und Auftrag zugeschnitten ist, besonders wichtig.

Büro- und Betriebshaftpflicht

Durch die Ausübung der Ingenieurstätigkeit treten auch Risiken aus der Unterhaltung und dem Betrieb eines Planungsbüros auf, z.B. durch Mietsachschäden im angemieteten Büro, Schäden auf Dienst- oder Geschäftsreisen oder den Betrieb einer eigenen Photovoltaikanlage. Um in diesen Fällen vor Schadenersatzforderungen durch Personen- und Sachschäden, sowie Folgeschäden daraus, geschützt zu sein, bietet die Versicherung für Ingenieure mit ihrer integrierten Büro- und Betriebshaftpflicht Versicherung optimale Rückendeckung. Diese Absicherung ist obligatorisch in allen unseren Angeboten enthalten, und kann auf Wunsch auch herausgenommen werden.

Schutz bei Vermögensschäden sowie Sach- und Personenschäden

Trotz sorgfältigem und gewissenhaftem Arbeiten können im Arbeitsalltag Fehler unterlaufen. So kann sich schnell mal ein Planungs- oder Berechnungsfehler einschleichen, der einem Dritten (z.B. Kunde oder Auftraggeber) erheblichen finanziellen Schaden zufügt. Wird z.B. der Brandschutz eines Bauwerks fehlerhaft geplant und muss nachträglich korrigiert werden, können durch den immensen zeitlichen Verzug auf den Auftraggeber hohe Kosten zukommen. Und nicht nur dann, auch für Fehler der Angestellten und Subunternehmer muss der Ingenieur geradestehen, im schlimmsten Fall auch mit dem Privatvermögen! Um in einer solchen Situation umfassend geschützt zu sein, bietet die Ingenieur Berufshaftpflicht Versicherung Schutz bei Vermögensschäden.

Die Versicherungssummen sind mindestens um das 2-fache bis mehrfache maximiert. Das heißt bei einer Versicherungssumme von 1,5 Mio. € haben Sie pro Jahr und Vertrag bis zu 3 Mio. €, oder höher, je nach Vertragswahl, Versicherungsschutz.   Wir beraten Sie individuell ohne großes Zeitrauben über die Optionen.

Bei der Planung bis zur Fertigstellung eines Projekts handelt es sich meistens um langwierige Prozesse. Um z.B. ein Bauprojekt gewissenhaft betreuen zu können, sind Ingenieure oftmals direkt vor Ort auf der Baustelle. Und weil Fehler menschlich sind, kann auch hier mal etwas daneben gehen: Obwohl Sie das Bauprojekt für Dritte ausführen, haften Sie dafür, wenn es im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit z.B. aus Unachtsamkeit zu einem Sach- oder Personenschaden kommt. Diese können existenzbedrohende Folgen nach sich ziehen. Um für den Ernstfall bestmöglich gewappnet zu sein, sichert Sie die Ingenieurhaftpflicht Versicherung auch bei Sach- und Personenschäden ab.

Passiver Rechtschutz in der Ingenieur Versicherung

Es besteht auch die Absicherung bei angeblichen Fehlern bei der von uns vermittelten Ingenieur Berufshaftplicht über die Sicher Sicher GmbH als Spezialversicherungsmakler. Es kann sein, dass ein Kunde oder Auftraggeber im Ernstfall von Ihnen Schadenersatz fordert. Auch wenn Ihnen als Ingenieur kein Fehler unterlaufen ist und Sie zu Unrecht beschuldigt werden, kann es teuer werden. Denn bis den Fall untersucht wird und ein endgültiges Ergebnis feststeht, vergeht Zeit – und es entstehen erhebliche Kosten. So müssen beispielsweise Anwälte, Sachverständige oder Zeugen eingeschaltet werden. Doch es gibt eine Lösung, die Ihnen auch in so einer Situation weiterhilft: „Passiver Rechtsschutz“! Dieser ist in die Versicherung für Ingenieure integriert und bietet Rückendeckung bei unbegründeten Schadenersatzforderungen Dritter. Weitere Rechtschutz Versicherungsdeckungen können über eine Gewerbe Rechtschutz Versicherung ergänzt werden

  • Angebote anfordern

Für Ingenieure und Architekten

Name

Email Adresse

Für eventuelle Rückfragen zum Risiko

Versicherungsschutz

An welcher Universität / Fachhochschule haben Sie studiert?

Welche Fachrichrichtung / Examen?

Ausbildung

Im welchem Jahr haben Sie Ihren Abschluss gemacht?

Art der zu versichernden Tätigkeit

Werden (auch nur gelegentlich) HOAI/LHO-Leistungen außerhalb des Hauptfachbereiches übernommen?

Werden diese Leistungen selbst bzw. durch das eigene Büropersonal erbracht?

Wird die persönliche Verantwortung für fremde, nicht selbst geleistete oder übernommene Architekten-/Ingenieurleistungen übernommen?

Gibt es Hauptauftraggeber?

Wieviel Prozent vom Gesamtumsatz macht dieser Hauptauftraggeber aus?

Bestand in der Vergangenheit ein Angestelltenverhältnis mit dem Hauptauftraggeber?

Werden Ingenieur-/Architekten-Leistungen für Deponien, Abfallentsorgungs-, Kompostierungs-, Bodenreinigungs-, Abwasser aufbereitungsanlagen o. ä. erbracht?

Werden auch Leistungen für Auslandsprojekte übernommen?

Wenn Ja, in welchen Ländern?

Handelt es sich um eine Neugründung? (Rabatt Möglichkeit bei einigen Versicherungen))

Gewünschte Versicherungssummen:

Bitte geben Sie die benötigten Versicherungssummen an!

Selbstbeteiligung

Wie hoch ist ihr Jahreshonorar? (Grundlage der Beitragsberechnung)

Gibt es Vorschäden?

Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten zu